Zurück

Outdoor, Sport

Ihre Highlights in Halle 11.0 (Erdgeschoss) und NEU: AllRide in Halle 11.1 Obergeschoss

In Halle 11.0 /Erdgeschoss heißt es "Packt die Badehose ein" 

  • Der 400 qm große Wassersport-Actionpool lädt zum Ausprobieren der verschiedenen Wasser-Trendsportarten ein z.B. Stand Up Paddling (SUP), SUP-Yoga, SUP-Polo, SUP-Foilen (SUP-Foilen nennt man das Foilsurfen auf Stand Up Paddleboards in der Welle)
  • Bei SUP mit Hund lernen Sie mit ihrem Vierbeiner zu zweit auf dem Stand Up Paddling-Board zu paddeln und gemeinsam sicher auf dem Wasser unterwegs zu sein
  • Beim SUP-Polo Turnier können Sie Ihre eigene Geschicklichkeit auf dem Brett und Zielgenauigkeit beim Polo-Schlagen auf die Tore beweisen
  • im Actionpool können Sie auch erste Tauchversuche starten
  • Sie finden hier auch Aussteller mit kleineren Motorbooten, Schlauch- und Angelboote
  • und Bekleidung für den Wasser- und Tauchsport, aber auch für den Outdoorbereich

Im Erdgeschoss der Halle 11.0 finden Sie auch ein großes Kletterangebot 

  • zwei große Boulderwände zum Ausprobieren der trendigen Sportart
  • der Deutsche Alpenverein DAV veranstaltet den Nationalen Jugendcup im Bouldern 
  • die Spielvereinigung Greuther Fürth präsentiert sich mit einer Schußgeschwindigkeitsanlage  vielseitig und bietet auch Autogrammstunden 

Heimatrausch bietet Trendsportarten zum Ausprobieren

Heimatrausch bringt zahlreiche Outdoor- und Freizeiterlebnisse im Erdgeschoss und im 1. Stock der Halle 11 und lädt Sie zum kostenlosen Mitmachen ein:

  • Die eigene Balance  finden - (Halle 11.0)
    • im Slackline Park & in Balance Workshops
  • Pumptrack ausprobieren – Die unendliche Wellenbahn mit Suchtpotential! - (Halle 11.1)
    • mit dem Fahrrad, Mountainbike, BMX, Scooter oder Laufrad
  • Testpaddeln und Schnupperkurse im 400 m² Indoor-Pool - (Halle 11.0)
    • Stand Up Paddling (SUP), SUP Yoga, SUP mit Hund, SUP-Foilen, SUP Polo-Turnier

Interessierte finden in diesen Aktions- und Erlebnisareas auch viele Informationen zu weiteren Themen wie Mountainbike, Surfen, Klettern, Longboards und Wandern. 

Verschiedene Anbieter und Händler mit Angeboten rund um Outdoor, Freizeit und Gesundheitssport sind auch mit dabei, so finden Sie die passende Ausrüstung für ihr nächstes Outdoor-Erlebnis. Auf der Heimatrausch-Bühne stellen Experten neue Trends und Produkte vor und die Lounge lädt zum entspannten Verweilen nach einem Action reichen Messetag ein.


Heimatrausch Kids Club – Kinderbetreuung mit Spiel und Bewegung

Kinder von 6 bis 13 Jahren dürfen sich in der Aktion- und Erlebnisarea in den Hallen 11.0 + 11.1 so richtig austoben. Im Heimatrausch Kids Club können sie auf der Slackline balancieren, an der Boulderwand oder der Kletterschlange auf verschiedenen Routen bis ganz nach oben klettern, im Opti über die Wassersport-Area paddeln und sich im Stand Up Paddling versuchen. 

Darüber hinaus gibt es Mountainbikes, Pumptrack-Bikes und Scooter mit denen die Kids über die Wellenbahn und in den Bike-Parcours düsen dürfen. Beim Bogenschießen können Treffsicherheit und Konzentration getestet werden. Bei jeder Aktion ist ein Sicherheitstrainer vor Ort. 

Einverständniserklärung der Eltern

Voraussetzung für die Teilnahme am Heimatrausch Kids Club ist die Einverständniserklärung der Eltern und wer bei den Wasseraktionen mitmachen möchte, muss schwimmen können. Bequeme Kleidung und Badehose wird empfohlen (Umkleide vorhanden), die Anmeldung findet vor Ort statt.

Die Bring- und Abholzeiten für den Kids Club

Bring – und Abholzeiten:  Betreuungszeiten „Wir sind unterwegs“: 
09:30 – 10:00 Uhr    10:00 – 11:00 Uhr 
11:00 – 11:30 Uhr   11:30 – 12:30 Uhr 
12:30 – 13:00 Uhr   13:00 – 14:00 Uhr 
14:00 – 14:30 Uhr   14:30 – 15:30 Uhr 
15:30 – 16:00 Uhr  16:00 – 17:00 Uhr 

Bouldern

An einer echten Wettkampf-Boulderwand können Sie sich (An allen Messetagen AUSSER dem 29.2.)  unter Anleitung von Experten der Boulderhalle e4 aus Nürnberg im „Bouldern“ versuchen und mehr über den Trendsport erfahren. Das Bouldern ist eine Spielform des Kletterns. Dabei werden in Absprunghöhe sogenannte „Probleme“ geklettert. Ein Vorteil des Boulderns ist, dass man keinen Sicherungspartner oder Sicherungsmittel wie Seil, Gurt, Karabiner und Kenntnisse mit deren Umgang benötigt. Der Sport vereint Kraft, Ausdauer, Konzentration, Spannung, Kreativität und Geselligkeit. Wer sich an der Boulderwand der Freizeit Messe versuchen möchte, muss über 18 Jahre alt sein oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein. Besondere Vorkenntnisse braucht man nicht.

Der Deutsche Jugendcup im Klettern am 29.2.2020

Über 30 Jahre liegt es zurück, als in der Nürnberger Frankenhalle der 1. Internationale Sportklettercup stattgefunden hat. Nun kehrt der Deutsche Jugendcup 2020 des Deutschen Alpenvereins DAV mit den Olympioniken von Morgen zurück aufs Nürnberger Messegelände. Die Deutsche Jugendcup-Serie besteht aus sechs Events. Jeweils zwei Wettkämpfe finden in den Disziplinen Bouldern, Lead- und Speedklettern statt. Am Ende der Saison werden der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin gekürt. Das Event in Nürnberg, am Samstag, 29. Februar, bildet den diesjährigen Saisonauftakt und Sie können den Nachwuchskletterern live zusehen, wenn sie um die Deutsche Meisterschaft klettern.