Outdoor, Sport & Fitness

Sportlich aktiv in jedem Alter!

Halle 6

 

Rückblick 2017

Testen, Mitmachen und Erleben!

Unter dem Motto „Sportlich aktiv in jedem Alter“ finden Sie in Halle 6 verschiedenste Angebote zu Indoor- und Outdoor-Sportarten. Wie man körperlich und geistig fit bleibt oder es wird, verraten Fachleute in der Coaching Area und im Fitness-Park. Auf einem Challenge-Parcours wird die "Fitteste Fränkin / der Fitteste Franke 2017" gesucht. Wassersport – ob auf oder unter Wasser – ist auf der Freizeit Messe wie immer stark vertreten: vom Motorboot bis zum Kanu und dem entsprechenden Zubehör. Das Unterwasser-Highlight der Messe ist ein 40.000 Liter Tauchbecken, in dem Besucher beim „Schnuppertauchen“ den Unterwasser-Sport hautnah erproben können. An der Boulderwand kann jeder den trendigen Klettersport ausprobieren und Fußball mal ganz anders bietet Bubblesoccer!

Ihre Highlights!

  • Fitness-Park - mit Challenge Parcours gegenüber der Coaching-Area „Stay and be fit“: Trends- und Trendsportarten zum Mitmachen, Informieren und Ausprobieren
  • Challenge "Gesucht Fittester Franke/ Fitteste Fränkin"
  • Schnuppertauchen im 40.000 Liter-Tauchbecken des Tauchsport-Kompetenzzentrums und tägliche Tauchvorführungen powered by Tauch Sport Akademie Fürth
  • Wassersport vom Motorboot, Kanu + Kajak  
  • "Nürnberger Radfrühling" mit dem großen ADFC-Testfahr-Parcours für Fahrräder und E-Bikes
  • Boulderwand zum Ausprobieren der trendigen Sportart
  • Bike-Show mit Weltmeister Marco Hösel
  • jede Menge Expertentipps rund um aktuelle Freizeitthemen
  • Aussteller und Fachinfos zu den Themen Wandern, Bergsport und Running
  • SpVgg Greuther Fürth und 1. FCN präsentieren sich vielseitig und live mit Autogrammstunden 

Outdoor-Halle im Video


Fitness-Park mit Challenge-Parcours "Fittester Franke"/ "Fitteste Fränkin"

Wer bereits fit für den Frühling ist, kann sich im Challenge Parcours beweisen und Meter sammeln im Wettkampf um den Titel „Fittester Franke“ und „Fitteste Fränkin“.

Challenge

Folgende Herausforderungen warten im Hindernisparcours auf die fitten Franken:

  • Boxjumps (unterschiedliche Stufen)
  • Cycling – Strecke auf Zeit
  • Rudern – wie weit in einer Minute
  • Farmers-Walk mit Wasserkästen
  • Chamäleon-Crawl auf dem Balken
  • Hängen an den Sprossen

Mitmachen kann Jeder

Im Vorfeld der Freizeit Messe haben Fitnesscoach Robert Hofmann und Radio Energy Nürnberg zwei Kandidaten in einem achtwöchigen Trainingsprogramm auf die Challenge vorbereitet. Mitmachen können aber nicht nur diese beiden Kandidaten, sondern jeder Besucher der Freizeit Messe, der sich in den Challenge Parcours traut.

Gewinn!

1. Platz: ein >>Mountainbike von Bulls von >> Zweiradcenter Stadler
2. Platz: 3 Monats PREMIUM Kursmitgliedschaft bei >> #weMove
3. Platz: einen Gesundheits-Check-Up >> #weMove

Die jeweiligen Tagessieger erhalten diverse Preise all sponsored by >> e-motion wie z.B. Hang & Roll Organizer, Alpina Laufbrille, Stirnlampe, hochwertige Trinkflasche usw.

Radio ENERGY begleitet die Challenge und wird die Tagessieger von Mi-Sa jeweils um 18:45 Uhr live verkünden. Der Tagessieger vom Sonntag sowie die Gesamtgewinner der Challenge werden am Montag, 20. März in der Sendung von 15-20 Uhr bekanntgegeben und zu einem kleinen Telefoninterview live in die Sendung geschaltet. Auch die Teilnehmer, die Radio ENERGY am 15. März ins Rennen schickt, werden in dieser Sendung zu ihren Eindrücken interviewt.


Personal Coaching

Wer sich noch nicht fit genug fühlt, um sich im Wettkampf um den Titel als fittester Franke zu messen, kann sich in der Coaching Area von Fittnesscoaches aus der Region individuell beraten lassen. Die Profis informieren zu speziellen Trainingsmethoden und zeigen im täglichen Programm verschiedene Fitnesstrends, wie Nature Move, Fitness mit Trampolinen, Kampfsportarten und Selbstverteidigung. Fragen rund ums Laufen beantworten die Laufexperten vom Lauf-Magazin „Running“.

Programm

Thema Running

Für Laufbegeisterte und alle, die es noch werden wollen, haben wir in der Outdoor-Halle den Bereich "Running". Sie erfahren hier alles Wissenswerte rund ums Running, Jogging, Walking, Gehen oder Wandern. Auch Fragen rund ums Laufen bzw. den Marathon beantworten die Laufexperten des Magazins RUNNING am Stand in Halle 6. Hier erhalten Sie auch kostenlose Schuhberatungen. Ist der richtige Schuh gefunden, kann dieser und weiteres professionelles Laufequipment auch gleich erworben werden.


Tauchsportshow mit Schnuppertauchen

Ein besonderes Highlight in Halle 6 ist der Tauchturm. Dieser fasst rund 40.000 Liter und bietet Ihnen die Möglichkeit, auf der Messe abzutauchen. Wer selbst lieber im Trockenen bleibt, kann die Tauchvorführungen im gläsernen Tauchturm beobachten. Das Team der Tauch Sport Akademie Fürth ist bereits seit 18 Jahren auf der Freizeit Messe vertreten. Unter der Leitung von Oliver Lutz stellen sie ein abwechslungsreiches Programm rund um den Tauchsport vor und bieten den Besuchern direkt auf der Messe die Möglichkeit zu ersten Tauchversuchen, beim Schnuppertauchen.

Schnuppertaucher-Aktion: Werden es 2017 mehr als 100?

Für alle, die sich in das Tauchbecken trauen, gibt es eine besondere Aktion: In diesem Jahr soll erstmals die 100er Marke beim Schnuppertauchen geknackt werden. Wenn über die Messelaufzeit der Freizeit Messe 2017 100 oder mehr Besucher beim Schnuppertauchen mitmachen, wird unter allen Messeschnuppertauchern 2017 ein Tauchkurs (gesponsert von TSA) inklusive komplettem Lehrmaterial (gesponsert von SSI) und ABC-Ausrüstung (gesponsert von mares) verlost, das Paket hat einen Gesamtwert von 650 Euro.


Wassersportangebot

In Halle 6 befindet sich auch das Wassersportzentrum: Hier finden Sie eine Vielzahl von Ausstellern mit Produkten rund um den Wassersport – kleinere Motorboote, Schlauchboote, Angelboote, aber auch Bekleidung für den Wasser- und Tauchsport. Wassersportinformationen bietet der Nauticclub Nürnberg e.V., der auch über den Erwerb des Sportbootführerscheins informiert und die DLRG.

>> Waterwalker Markus Schönfelder präsentiert die neuesten Kanumodelle und Wasserspottrends für die Region: Besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Freizeit-Paddeln, bei dem sowohl Einsteiger als auch Profis Franken zu Wasser erkunden können. Die Waterwalker haben dafür das passende Equipment, Kanu-Einsteigermodelle und Tourenboote dabei. >> KANUGA hat sich ganz der handgemachten Einzelanfertigung traditioneller Kanus und Kajaks verschrieben und wird dies auch auf der Messe live demonstrieren.

„Nürnberger Rad-Frühling 2017“

Der Nürnberger Radfrühling präsentiert die neuesten Fahrrädern, Pedelecs und E-Bikes: Fahrradhändler und unabhängige Werkstätten beraten zu aktuellen Radmodellen, Neuerungen und Fahrradtrends.

Probefahrt auf dem Testparcours

Wer bei den Ausstellern des „Rad-Frühlings 2017“ sein Wunschbike gefunden hat, kann gleich zur Probefahrt starten. Die große Teststrecke bietet Ihnen die Gelegenheit, verschiedenste Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs auszuprobieren. Wer noch nie ein Rad mit unterstützendem Elektroantrieb gefahren hat, wird schnell feststellen, dass solche Räder viel Freude machen.

ADFC informiert umfassend

Betreut wird der Fahrradparcours vom Landesverband Bayern des ADFCDer ADFC stellt sein Angebot für Radfahrer vor, von Radreiseangeboten über fahrradfreundliche Bett+Bike-Übernachtungsbetriebe bis hin zu „Deutschland per Rad entdecken“ mit praktischen Tipps für die Reiseplanung. Das Bayernnetz für Radler umfasst 120 Routen mit einer Gesamtlänge von 9.000 Kilometern.


Bike-Show mit Weltmeister Marco Hösel

Als besonderes Highlight findet im Fahrradparcours täglich eine professionelle Bike-Show statt. >> Marco Hösel ist 6facher Weltmeister und mehrfacher Deutscher Meister im Trial und wird den Besuchern der Freizeit Messe spektakuläre Bike-Stunts präsentieren.

Die Bike-Shows finden täglich um 11:30Uhr, 13:30Uhr und 16:30Uhr im Fahrradparcours der Halle 6 statt.

Programm

NEU: Bouldern

An der Boulderwand können Sie sich unter Anleitung der Experten von der >> Nürnberger Boulderhalle E4 im „Bouldern“ versuchen und mehr über den Trendsport erfahren. Das Bouldern ist eine Spielform des Kletterns. Dabei werden in Absprunghöhe sogenannte „Probleme“ geklettert. Ein Vorteil des Boulderns ist, dass man keinen Sicherungspartner oder Sicherungsmittel wie Seil, Gurt, Karabiner und Kenntnisse mit deren Umgang benötigt. Der Sport vereint Kraft, Ausdauer, Konzentration, Spannung, Kreativität und Geselligkeit. Wer sich an der Boulderwand der Freizeit Messe versuchen möchte, muss über 18 Jahre alt sein oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kommen. Besondere Vorkenntnisse braucht man nicht.

 


Lokalderby in Halle 6

Messt Euch mit den Profis

Unter dem Motto „Messt Euch mit den Profis“ – präsentiert die Spielvereinigung Greuther Fürth  eine Schussgeschwindigkeits-Anlage, bei der man sich mit den Profis messen kann. Daneben stehen die Spieler der Spielvereinigung mit verschiedenen Aktionen bereit und informieren zu ihrem Verein, der Talentförderung bei den Rohnhof Racker Kids Club, dem Kleeblatt Campus oder dem sozialen Engagement.

 

Autogrammstunden und mehr

Club-Fans aufgepasst! Auch in diesem Jahr ist der 1. FC Nürnberg mit attraktiven Sonderangeboten aus dem Fan-Shop und einem abwechslungsreichen Programm mit Unterhaltung für die ganze Familie vertreten.

Programm

NEU: Fußball mal anders – Bubblesoccer

Wem das gewohnte Kicken mit dem Ball zu langweilig ist, kann sich im Bubblesoccer versuchen. Die Spieler stecken dabei während dem Fußballspiel mit dem Oberkörper in großen aufgeblasenen Plastik-Kugeln. Jeder kann mit seinen Freunden mitmachen. Von Freitag bis Sonntag finden die Spiele statt, bei denen 2 x 3 Spieler gegeneinander antreten. Ziel ist es, wie beim regulären Fußball, möglichst viele Tore zu schießen. Die dänische Trendsportart wird vor allem bei Partys, Events und als Teambuilding-Maßnahme eingesetzt. Spielzeiten sind:

Freitag, 17.3.17:     15:30 Uhr
Samstag, 18.3.17:  12:30 und 15:30
Sonntag, 19.3.17:   12:30 und 15:30

Programm