Grüne Boutique

Garten & Freizeit mit Stil

Halle 11

 

 

Rückblick 2016

Garten & Freizeit mit Stil

  • Die Grüne Boutique liefert hochwertiges Gartenmobiliar, moderne Gartenaccessoires und erlesene Kunst für den Garten sowie Frühlingsmode und Trendprodukte für drinnen und draußen.
  • Die GartenWelten mit der "bunten IdeenWerkstatt" präsentieren neue Ideen für Ihre grüne Oase.
  • In der Sonderschau "It's BBQ-Time" finden Sie alles rund um Grills und interessantes Zubehör zum Grillen. 
  • Genussmeile mit Kaffee-Rösterei, Craft Beer Summit und Enjoy Britain (im Foyer Halle 11)

NEU: Die Genussmeile der Grünen Boutique

Neu ist die Genussmeile der Grünen Boutique, die Ihnen verschiedene gastronomische Trends des Sommers 2016 präsentiert und Sie mit entspannten Sitzgelegenheiten zum Verweilen einlädt. Zu einem gemütlichen Nachmittag im Garten gehört neben kleinen Köstlichkeiten der richtige Kaffee. Im Bereich „die Rösterei“ werden verschiedene Spezialitätenkaffees und das passende Equipment vorgestellt, damit auch zu Hause der perfekte Cappuccino gelingt. Für den entspannten Grillabend gibt es verschiedene Biere im Angebot, darunter leichtes Sommer-Bier und trendiges Craft Beer. Und Spezialitäten von der Insel präsentiert Ihnen der Bereich "Enjoy Britain".

Grüne Inspirationen in den GartenWelten

Floristen, Gärtner und Objektkünstler um Beatrix Schaffranka zeigen, wie Sie ihren Frühling mit Blumenkunst verschönern können, z. B. inspirieren ausgefallenen Tischdekorationen für die nächste Feier. Im Bereich „Wohnen im Garten“ finden Sie zahlreiche Ideen für die Gestaltung Ihrer heimischen grünen Oase. Und in der Kreativwerkstatt können Sie selbst aktiv werden und florale Dekoration gestalten. 

Blumenkunst auf dem Tisch

  • Vier Wochen vor Ostern liefert Ihnen die Freizeit Messe Anregungen zur Gestaltung der Ostertafel. Narzissen sind dabei ein wichtiges Element, das mit neuen Materialien verbunden wird.
  • Sie können in der Kreativwerkstatt unter Anleitung der Floristik-Experten bereits ihre eigenen Nester für das Narzissen-Fest gestalten.
  • Dinner in Weiß“ sind zum Sommertrend geworden: Bei den Freiluftpicknicks, zu denen die Besucher in Weiß gekleidet erscheinen, steht die elegant gedeckte Tafel im Mittelpunkt. Die Floristen zeigen Dekorationsideen in Weiß und spielen dabei mit verschiedenen Blüten. 
  • Bei Hochzeiten ist Pink die angesagte Farbe: Die Freizeit Messe zeigt den Besuchern, wie sie einen modernen Tisch im „Candy Bar“-Stil mit pinken Blumen und Accessoires gestalten können. 
  • Gemütliches Ambiente am Tisch verspricht das Picknick „Bella Italia“. Hier stehen verschiedene Tischdekorationsideen mit Kräutern und Küchen-Utensilien im Vordergrund. Die Floristen schaffen in diesem Bereich ein Ambiente, wie bei „la Mamma“ und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vor einem alten Fiat 500 fotografieren zu lassen.

Wohnen im Garten

  • Die Freizeit Messe bietet Ihnen "Ostsee feeling" mit Dünen, Sand und Strand. Verschiedene Dekorations-Elemente inspirieren dort für die Gestaltung eines nordischen Gartens.

  • Bunte Blüten und alte Materialen spielen im „Weidengarten“ zusammen. Neben Weiden und Blüten gestalten die Floristen und Gärtner hier mit Rosttönen und groß bepflanzten Körben. Die harten Materialen werden von bunten Frühlingsblumen umspielt. Diese Blumenkörbe sind auch für Balkone und Terrassen eine ideale Lösung.
  • Geradliniger gestaltet ist der „Wassergarten“, bei dem kubische und geradlinige Formen das Leben im Freien bestimmen. In diesem Bereich werden moderne Außenküchen und Grilllösungen präsentiert.
  • Was früher als spießig galt, wird heute zum Trend: Kleingärten oder auch „Laubenpieper“ erleben eine Renaissance. Junge Designs und Gartenformen werden in diesem Bereich präsentiert. Im Mittelpunkt stehen ein Bauwagen und ein farbenfroher Materialmix.

  • Unter dem Motto „Zurück zum Gärtnern!“ stehen Ideen für Selbstversorger-Gärten im Mittelpunkt.

Mineral-Schaustufen und Blumenkunst

Im Schaubereich „Mineralstufen mit Blumenkunst“ werden große Edelsteine mit Blumen und Lichtelemente in Szene gesetzt. Objektkünstler und Floristen arbeiten hier zusammen, um ein Spiel aus Licht, Formen und Blüten zu arrangieren.