Presse

Service

Alles auf einen Blick

Presse-Information

21. Feb 2019

Willkommen im Abenteuerland! Outdoor, Sport und Fahrräder auf der Freizeit Messe

Auf der Freizeit Messe können die kleinen und großen Besucher Stand-up-paddeln, klettern, tauchen und fahrradfahren. In Halle 8 gibt es verschiedene Outdoor-Erlebnisse und das passende Equipment. Die neuesten Fahrräder mit Möglichkeiten zu Probefahrten gibt es in Halle 7 bei „All Ride“.

Nürnberg – Mit Schwung geht es durch die Messehallen: Im neuen, vergrößerten Fahrrad-Bereich All-Ride in Halle 7 können verschiedene Fahrräder getestet werden, ob Liegerad, Pedelec oder Citybike. Für die ersten Erfahrungen mit einem Mountainbike gibt es den Skills-Parcours. Auf dem Pumptrack, einem Rundparcours mit Bodenwellen, kommt es auf Kraft und Gleichgewicht an – ob auf dem Rad oder mit dem Roller. 

Der große Actionpool lädt in Halle 8 dazu ein, Wassersport-Trends live zu testen, ob im Kanu oder beim SUP-Yoga. Wer gerne unter Wasser auf Entdeckungstour geht, kann im Tauchturm erste Versuche starten und sich bei Profis über den Tauchsport informieren.  

Beim Bouldern können kleine und große Besucher Kraft und Geschicklichkeit testen und verschiedene Routen klettern. In die Höhe geht es bei der Bundeswehr, die auf der Freizeit Messe die Höhenrettung präsentiert. Eine ruhige Hand ist beim Bogenschießen gefragt. Um Schusskraft geht es bei der Spielvereinigung Greuther Fürth und auch der 1. FC Nürnberg ist mit Aktionen für die Fans und E-Sports auf der Freizeit Messe mit dabei. Die Schüler der Bertolt-Brecht-Schule präsentieren den Triathlon Sport und zeigen die einzelnen Disziplinen auf der Messe. Nach einem Abenteuerreichen Messetag gibt es bei den Food Trucks im Messepark trendiges Street Food.  

Action im Heimatrausch Kids Club 

Kinder von sechs bis 13 Jahren dürfen sich auf der Freizeit Messe so richtig austoben. Im Heimatrausch Kids Club können die Kleinen auf der Slackline balancieren, im Kanu über die Wassersport-Area paddeln und sich im Stand-Up-Paddling versuchen. Wer sich auf dem Brett sicher fühlt kann sogar beim Stand-Up-Paddling-Polo mitspielen. Darüber hinaus gibt es Fahrräder, BMX-Bikes und Scooter mit denen die Kids über die Wellenbahn und den Bike-Parcours düsen dürfen. Beim Bogenschießen können Treffsicherheit und Konzentration getestet werden. Bei jeder Aktion ist ein Sicherheitstrainer vor Ort. Voraussetzung für die Teilnahme am Heimatrausch Kids Club ist die Einverständniserklärung der Eltern und wer bei den Wasseraktionen mitmachen möchte, muss schwimmen können. Bequeme Kleidung und Badehose werden empfohlen (Umkleide vorhanden), die Anmeldung ist vor Ort möglich. Die Bring- und Abholzeiten für den Kids Club gibt es online unter www.freizeitmesse.de.
 

Die kleinen Besucher können auch beim Tucherland im Seitenfoyer der Halle 11 aktiv werden. Der Indoor-Spielplatz empfängt die Kids mit Bastelaktionen, Kinderschminken und Tretcarts für die kleinen Rennfahrer. 

Zurück

Pressekontakt

Telefon: +49.911.98833-515
E-Mail

Veranstalter:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Messezentrum 1, 90471 Nürnberg
Tel. +49.911.98833-0
E-Mail

Pressebilder