Aussteller

Service

Alles für Ihren Messeerfolg

Auf einen Blick

04. Mär 2019

Presseschlussbericht: Die Welt des Whisk(e)ys traf sich in Nürnberg

Die Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE erlebte in diesem Jahr erneut einen starken Besucherzuwachs: An den zwei Messetagen kamen 18.100 Experten und Neugierige, die sich intensiv für die Angebote interessierten und die Möglichkeiten für Fachgespräche und Beratung in Anspruch nahmen. Das exklusive Pre-Opening am Vorabend der Messe ist mittlerweile ein Szene-Event, das bereits im Vorfeld ausverkauft war.

Nürnberg – Zur Whisk(e)y-Messe THE VILLAGE konnten die Besucher aus rund 2.500 Whisk(e)ys im Messezentrum Nürnberg ihren Favoriten auswählen. Unter den rund 90 Importeuren und Destillerien waren sowohl regionale und nationale Brenner als auch Anbieter aus ganz Europa, Nordamerika und Asien. Besucher aus ganz Süddeutschland kommen jedes Jahr im März zur VILLAGE nach Nürnberg.

Internationale Importeure haben THE VILLAGE mittlerweile fest in ihrem Kalender verankert: Lisa Marie de Ridder von Diversa Spezialitäten präsentierte Bruichladdich auf der Whisk(e)y-Messe Nürnberg und zog eine positive Bilanz: „Es war noch mehr los als im Vorjahr, die Besucher waren sehr wissbegierig und gut drauf. THE VILLAGE ist für uns eine der wichtigsten Messen geworden, gerade was die Markenbildung von Bruichladdich angeht. Nürnberg ist unsere „favorite“ Whisk(e)y-Messe!“ 

Auch regionale Whisk(e)y-Brenner präsentieren sich bei THE VILLAGE, wie zum Beispiel Elch Whisky aus der Fränkischen Schweiz. Marcel Gath spürt, dass sich viele Besucher auch bei der Auswahl des Whisk(e)ys gerne in der Region umsehen: „Dies ist unser zweiter Auftritt auf der Whisk(e)y-Messe und es war letztes Jahr schon klasse und wir konnten dieses Jahr noch einmal eine Steigerung verzeichnen. Super Resonanz und wir merkten, dass das Interesse an deutschen Whiskys sowie regionalen Produkten steigt.“ Aber auch die Angebote internationaler Anbieter kamen bei den Besuchern gut an. John Shutt von der Michter's Distillery aus Kentucky (USA) war zum ersten Mal auf der Whisk(e)y-Messe in Nürnberg: „This was our first time at the show and I really can’t say anything more than: what a great show! I had great conversations. The people are really becoming interested in American Whiskey. I will definitely be back next year.” 

Die Nachfrage nach exklusiven Abfüllungen und Raritäten war groß. Durch die professionelle und individuelle Beratung der Whisk(e)y-Experten, fand jeder Besucher auf THE VILLAGE den richtigen Whisk(e)y. Auch Spezialabfüllungen, Limited Editions und ausgefallene Whisk(e)y-Kombinationen kamen bei den Besuchern gut an. 

Die New Spirits-Area präsentierte bereits zum zweiten Mal bei THE VILLAGE verschiedene New Makes, die noch auf dem Weg zum Whisk(e)y sind, denn das Destillat wird erst nach drei Jahren Reifezeit zum Whisk(e)y. Viele junge Whisk(e)y-Destillerien nutzten die Möglichkeit, sich einem interessierten Publikum zu präsentieren: Bogi Karbech Mouritsen eröffnet in diesem Jahr auf den Färöer Inseln eine Destillerie, für die er bei THE VILLAGE Unterstützer und Interessenten fand. Auch wenn der erste Whisk(e)y erst im Jahr 2023 verkostet werden kann. Ebenfalls mit einem New Make im Gepäck reiste Taiko Nakamura aus Japan an: „This is the first time we show our product in Germany. The people welcomed it and we had a very good selling.” 

Michael Gradl von Gradls Whiskyfässla unterstützt die Whisk(e)yMesse seit ihrer Geburtsstunde und hatte unter anderem die exklusive THE VILLAGE Fair Edition im Angebot: „Aufgrund der riesigen Kauflaune der Besucher möchten wir uns entschuldigen, dass wir nicht jeden ausführlich bedienen und beraten konnten. Die Stimmung war an allen drei Tagen bombastisch.“ 

In 45 Master Classes und Basic Seminaren haben sich Neugierige und Experten über Neuheiten und Besonderheiten in der Welt des Whisk(e)ys informiert. Neben dem großen Whisk(e)y-Angebot gibt es bei THE VILLAGE verschiedene Lifestyle-Artikel, wie Tweed-Mode und Dekoration. Eine viertel Tonne Haggis, 1.500 Baked Potatoes, 300 kg Irish Stew, 200 kg Whisky-Backschinken und drei Zentner Lachs sorgten für die richtige Grundlage für die Verkostung der Whisk(e)ys. Uisge Source hat das richtige Wasser für die einzelnen Whisk(e)ys geliefert: Wasser mit unterschiedlichen Chemikalien bringt im selben Whisky unterschiedliche Aromen hervor, deswegen wird empfohlen, das Wasser, aus dem der Whisky hergestellt wurde, oder das aus derselben Quelle stammt, hinzuzufügen. 

PUEBLO DEL RON 

Die R(h)um-Messe PUEBLO DEL RON begleitete zum dritten Mal THE VILLAGE und präsentierte eine ausgewogene Auswahl an Rums. Die R(h)um-Seminare waren ebenfalls gut besucht und das karibische Flair sorgte für tolle Stimmung und fachliche Gespräche. 

Im nächsten Jahr findet die Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE am 29. Februar und 1. März 2020 statt und wird wieder von der R(h)um-Messe PUEBLO DEL RON begleitet. Das beliebte Pre-Opening erlaubt bereits am Vorabend, dem 28. Februar einen ersten Einblick in THE VILLAGE 2020. Der Zutritt zur Whisk(e)yMesse Nürnberg und R(h)um-Messe Nürnberg ist erst ab 18 Jahren gestattet. 

Weitere Informationen gibt es unter www.whiskey-messe.de. 

Zurück

Kontakt

Aussteller-Service

Telefon: +49.911.98833-7000
Telefax: +49.911.98833-7999

E-Mail senden